Ich denke, also bin ich. Denkste! Und selbst wenn du wirklich bist, reicht das nicht immer. Jedenfalls nicht allen.

Eben biege ich an der Kreuzung in unser Veedel ein, da kommt von hinten ein älterer Herr auf einem dieser Klappräder, die nötigenfalls in eine Einkaufstüte passen, überholt mich auf dem Gehweg und bremst mich aus.

Freudig ruft er: „Ich hab’s gefunden!“
Dann sieht er mir ins Gesicht und sagt: „Ach, Sie sind das ja gar nicht.“

Sage ich: „Und ob ich das bin!“

Lacht er: „Meistens vielleicht, aber diesmal eben nicht! Sie sehen nur so aus.“

„Wie sehe ich denn aus?“

„Na, als ob Sie’s wären!“

Kopfschüttelnd fährt er langsam weiter, Ausschau haltend nach dem, der das ist.

Und wer bin ich jetzt?

Text: -bevi

Teilen