Kölner Stadtschreiber

Streifzüge im Schatten des Doms

Kategorie: Reportage (Seite 2 von 2)

Die Körnerstraße – Ein Paradebeispiel für das neue Ehrenfeld

Ein Veedelporträt von Monika Rosenbaum (Text & Fotos)

Den größten Teil meines Lebens, und das sind jetzt schon fast 50 Jahre, war die Körnerstraße für mich immer nur die Haltestelle, an der ich aussteigen musste, um nach Hause zu kommen. Zuerst fuhr die Bahn noch überirdisch, ab 1989 dann unterirdisch. Seit diesem Zeitpunkt hat sich in Ehrenfeld einiges verändert.

Weiterlesen

Teilen

Der Siegfried in der Kölner Altstadt

HINTERGRUND. Siegfried, der Drachentöter. Vielen gilt er als der deutscheste Mythos überhaupt. In der Kölner Altstadt ‑ an der Ecke Salzgasse/Buttermarkt – finden wir eine Skulptur von ihm. Was macht er da eigentlich?

Weiterlesen

Teilen

Kunst in der Kölner Südstadt – Durch den Rheinauhafen zum Ubierring

„Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet“ (David Hume)

Weiterlesen

Teilen

Das Skulpturenpaar auf dem Haus Siegfriedstraße 2 in der Kölner Südstadt

HINTERGRUND. Mein Weg führt mich sehr oft über die Bonner Straße in der Kölner Südstadt. Und jedes Mal, wenn ich an der Ecke Siegfriedstraße/Alteburger Wall vorbeikomme, geht mein Blick nach oben und ich frage mich, was es eigentlich mit diesem Skulpturenpaar auf dem Giebel des Hauses Siegfriedstraße 2 auf sich hat: ein Mann und eine Frau, die, eng aneinander gelehnt, entschlossen nach vorn blicken. 

Weiterlesen

Teilen

Die Kölner Elf

HINTERGRUND. Schau mal einer an, was mir da gelungen ist: ein Einkauf für 11 Euro 11. Das bringt Glück! Schließlich ist bei uns in Köln die Elf die Mutter aller Zahlen. Warum ist das eigentlich so?

Weiterlesen

Teilen

Kunst in der Kölner Südstadt – Rund um Zint Jan

„Das Wichtigste in der Kunst ist der Rahmen“ (Frank Zappa)

Weiterlesen

Teilen

Kunst in der Kölner Südstadt – Von Sankt Pantaleon zum Chlodwigplatz

„Kunst ist das, was der Künstler dafür hält“ (Rudolf Intat)

Weiterlesen

Teilen
Neuere Beiträge