Kölner Stadtschreiber

Streifzüge im Schatten des Doms

Kategorie: Story (Seite 4 von 6)

Rolltreppen in die richtige Richtung

Bei den Kölner Verkehrsbetrieben gehören Rolltreppen, die in beide Richtungen laufen können, schon längst zum Standard. Das Tolle daran: Sie sparen Platz und Energie. Ob es gerade hinauf- oder hinabgeht, ist an Leuchtsymbolen zu erkennen: Ein weißer Pfeil auf blauem Grund, wenn die Treppe in die richtige Richtung läuft. Aber was ist denn eigentlich die richtige Richtung?

Weiterlesen

Teilen

Lieber eine Leiche

Ist schon klar: Gewohnheitsmäßig Zigaretten zu rauchen ist unter allen Gesichtspunkten der Vernunft betrachtet derartig bescheuert, dass es schon einer gehörigen Portion Galgenhumor bedarf, wenn man es trotzdem macht. Dass dieser aber einer gewissen Gewöhnung bedarf, zeigt folgende kleine Begebenheit.

Weiterlesen

Teilen

Heiter bis wolkig

Komme ich gerade eben an der Bäckerei hier bei uns um die Ecke vorbei und sehe, wie die Verkäuferin die Regale abräumt. Ein Blick auf die Uhr: gleich halb sieben. Alles klar, ich da rein.

Weiterlesen

Teilen

Hunde mit Lichterketten

Leuchthalsbänder für Hunde sind eine ungemein sinnvolle Erfindung. Erst durch die Lichterketten sind des Menschen beste Freunde zu integralen Bestandteilen des nächtlichen Stadtbildes geworden und haben sich dadurch einen neuen Kulturraum erobert.

Weiterlesen

Teilen

… und nichts als die Wahrheit!

Die Wahrheit ist ein äußerst seltenes und kostbares Gut. Daher sollte man sparsam damit umgehen. Besonders dann, wenn man nett zu seinen Mitmenschen sein möchte. Neulich in der Straßenbahn wurde mir das mal wieder sehr deutlich vor Augen geführt.

Weiterlesen

Teilen

The Power of Love

„Es ist ganz wahr, was die Philosophie sagt, dass das Leben rückwärts verstanden werden muss. Aber darüber vergisst man den anderen Satz, dass vorwärts gelebt werden muss.“
(Søren Kierkegaard)

Weiterlesen

Teilen

Brenne auf, mein Licht!

In Köln beginnt alljährlich am 11.11. die Karnevalssession. In meiner Kindheit war dieses Datum der Tag von Sankt Martin und damit eines der wenigen Highlights, die unser Dorf zu bieten hatte.

Weiterlesen

Teilen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »